Fütterung bei Tieren

In unserer Futtersprechstunde bieten wir eine Fütterungs- und Diätberatung für Ihr Tier an. Neben einer Diät zur Gewichtsreduktion gibt es auch Spezialfutter für viele Erkrankungen, z.B. Nierendiät, Leberdiät, Allergiediät. Dazu ist in der Regel eine Blutuntersuchung Ihres Lieblings notwendig.

Die Untersuchung führt zur Auswahl des passenden Futters

Um herauszufinden, ob Ihr Liebling diese speziellen Futtermittel braucht, ist eine Blutuntersuchung notwendig. Diese Laboruntersuchung kann meist sofort in unserer Praxis ausgewertet werden. Sollten Organabweichungen auftreten, besprechen wir diese mit Ihnen, und beraten Sie, welches Futter für Ihr Tier geeignet ist. Bei einem Verdacht auf eine Allergie wird das Blut in ein externes Labor geschickt. Die Ergebnisse liegen dann nach einigen Tagen vor.

Spezialfutter für Hunde und Katzen

Bei der Untersuchung Ihres Tieres wurde eine Erkrankung festgestellt. Wenn Ihr Tier Probleme mit den Nieren hat, braucht es anderes Futter als bei Erkrankungen der Leber. Bei einer Futtermittelunverträglichkeit oder Allergie dürfen bestimmte Nahrungsmittel nicht mehr gefüttert werden. Mit Hilfe spezieller Diäten lassen sich Erkrankungen behandeln oder zumindest unterstützen, so dass Ihr Liebling noch ein langes und beschwerdefreies Leben hat.

Übergewicht

Auch bei Übergewicht helfen wir Ihnen gerne. Übergewicht ist eine schwerwiegende Erkrankung, die z.B. mit Leber-, Herz- und Gelenksproblemen einhergeht. Auch hierfür finden wir das geeignete Futtermittel für Ihren Liebling.
Wir beraten Sie gerne individuell.